Aktuelle Neuigkeiten des Kreismedienzentrums


Kultusministerium Sofortausstattungsprogramm:

Die Regelungen für die Verteilung der Gelder aus dem Sofortausstattungsprogramm des Bundes an die Schulträger stehen fest. Mit den Geldern können Schulträger nun mobile Endgeräte anschaffen, die den Schülerinnen und Schülern leihweise zur Verfügung gestellt werden sollen. „Das Ziel ist, allen Schülerinnen und Schülern, die weder Laptop noch Tablet haben, ein mobiles Endgerät zur Verfügung zu stellen“, sagt Kultusministerin Eisenmann.

Info Kultusministerium

Weitere Informationen hierfür gibt es auch vom Landesmedienzentrum.

 

NEU im Verleih!

4D+ Karten

Haben Sie schon mal einen T-Rex live gesehen?

Genau diesen Eindruck vermitteln die 4D Cards, zum Thema Weltraum, Tiere und Dinosaurier. Die Karten beinhalten eine detaillierte Beschreibung, Sie benötigen hierfür ein I-Pad, oder Handy, mit der dementsprechenden App.

Sprechen Sie uns gerne an!

Online-Seminar für den Unterricht – BBB & Fortbildungsangebote

Das Kreismedienzentrum bietet Ihnen die Möglichkeit, einfach und schnell eine Webkonferenz über unsere BigBlueButton Plattform durchzuführen.

Dazu nutzen Sie einfach den Buchungskalender unter Online-Seminar, suchen sich dort Ihr gewünschtes Zeitfenster aus und teilen uns dieses per E-Mail oder Telefon mit.
Sie bekommen daraufhin von uns einen Zugang zu Ihrem virtuellen Konferenzraum.

Fortbildungsangebote zum Onlinelernen in Kooperation mit dem ZSL und dem LMZ:

Umfrage des Kreismedienzentrums

Thema: Service/Angebot des Kreismedienzentrums

Das Kreismedienzentrum startet eine erste Umfrage zum Thema „allgemeiner Service“. Wir möchten unsere Arbeit optimieren, um noch besser auf Sie, die Lehrerinnen und Lehrer und Ihre Bedürfnisse und Wünsche eingehen zu können. Bitte helfen Sie uns dabei, indem Sie sich kurz die Zeit nehmen, an unserer Umfrage teilzunehmen.

Vielen Dank für Ihre Mühe, bleiben Sie gesund!

Ihr Team des Kreismedienzentrums

https://minnit-bw.de/quiz/WB40FK

oder QR-Code:

Threema Works für Lehrer

 

Das Kultusministerium stellt den Lehrkräften an öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg eine Lizenz des Messengers Threema Work zur dienstlichen Kommunikation zur Verfügung. Ab April 2020 werden die Lizenzen in Stufen an die staatlichen Lehrkräfte an öffentlichen Schulen ausgerollt. Die Schulen der ersten Stufe wurden durch das Kultusministerium informiert. Weitere Schulen werden unmittelbar folgen. Weiterlesen…