Aktuelle Neuigkeiten des Kreismedienzentrums


Besuch im Kreismedienzentrum Bodenseekreis nur mit „3G“

Ab Mittwoch, 24. November 2021 gilt im Landratsamt Bodenseekreis und dessen Außenstellen für alle Besucherinnen und Besucher die 3-G-Regel. Der Zutritt ist also nur möglich, wenn mindestens eine dieser Voraussetzungen erfüllt ist und der Nachweis dafür am Eingang vorgezeigt werden kann:

       Im Eingangsbereich müssen Sie sich in der LUCA- App registrieren!

vollständig geimpft
Impfpass, Impfzertifikat oder App (z. B. CovPassApp) in Verbindung mit Personalausweis/Pass/Führerschein

  • aktuell getestet
    PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder Schnelltest eines Testzentrums nicht älter als 24 Stunden (KEIN Test oder Selbsttest am Eingang des Kreismedienzentrums möglich)
  • gültig genesen
    Zertifikat z. B. der hausärztlichen Praxis oder Absonderungsverfügung der Ortspolizeibehörde (Gemeinde) in Verbindung mit Personalausweis/Pass/Führerschein (Die Infektion muss mindestens 14 Tage und darf maximal sechs Monate zurückliegen.)

Darüber hinaus muss für den Besuch im Kreismedienzentrum Bodenseekreis ein Termin vereinbart werden.

Digitalisierte Bilderbücher von Onilo in der SESAM-Mediathek

Die Lernplattform Onilo stellt Kinderliteratur in Form von animierten Bilderbuchgeschichten, sogenannten Boardstories, für den Unterricht zur Verfügung. Neben dem mediengestützten Zugang zur Literatur fördert Onilo zusätzlich die Lese- und Medienkompetenz. Die Boardstories können gemeinsam im Klassenzimmer angesehen werden oder im Rahmen des Fernlernens zu Hause. Umfangreiche Begleitmaterialien runden das Angebot für Lehrkräfte ab.
Für registrierte Nutzer/-innen unserer Mediathek ist die Verwendung dieser Lerninhalte völlig kostenfrei!

Digitalkongress von ZSL und Kultusministerium – die Anmeldung kann beginnen

„Vernetzt! Lernen und Lehren im Zeitalter der Digitalität“ – unter diesem Motto steht der Digitalkongress, der am 2. Oktober 2021 stattfindet. Veranstaltet wird dieser vom Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) in Kooperation mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg, dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) sowie der Universität Stuttgart. Ab sofort können sich Bildungsinteressierte in ganz Deutschland dazu anmelden.